Werte mit Bestand

Betongold, Vermögensaufbau durch Mieteinnahmen, Inflationsschutz. Stimmt: Immobilien sind unabhängig von den Kapitalmärkten und allein deshalb ein zentraler Baustein bei der Kapitalanlage. Eine Investition braucht allerdings auch besondere Aufmerksamkeit und besondere Fähigkeiten des Anlegers. Perfekt, wenn man sich auf einen kompetenten Immobilienpartner verlassen kann.

 

Sie interessieren sich für den Erwerb einer vermieteten Immobilie? Sie möchten auf dem Immobilienmarkt investieren? Warum wir Ihnen grünes Licht geben, lesen Sie hier.

[vc_single_image image=“15897″ img_size=“full“ qode_css_animation=“element_from_right“]

[vc_separator type=“transparent“ up=“15″ down=“15″]

Grünes Licht!

Für eine Anlage auf dem Immobilienmarkt gibt es viele gute Argumente. Einen kleinen Auszug finden Sie hier:

[vc_accordion style=“accordion“][vc_accordion_tab title=“Der beste und sicherste Vermögensaufbau“]

Immobilien sind hervorragende Kapitalanlagen, denn es handelt sich um Sachwerte, die eine hohe Sicherheit bieten. Ganz gleich, wie gut oder schlecht es der Wirtschaft geht, eine Immobilie stellt immer einen Gegenwert dar. Kurz gesagt: Eine Immobilie wird nie so an Wert verlieren, wie es Gold oder Aktien tun können.

Durch laufende Mieteinnahmen erzielen Sie bereits jetzt attraktive Renditen und können zusätzlich von der zukünftigen Wertentwicklung Ihrer Immobilie profitieren.

Prognosen zufolge wird die gesetzliche Rente allein nicht mehr ausreichen, um Ihren Lebensstandard von heute zu halten. Mit einer Immobilie als Wertanlage können Sie Ihre finanzielle Zukunft gestalten und gerade auch im Alter Ihren Lebensstandard sichern.

Entscheidend bei allen Anlageobjekten sind neben der baulichen Substanz auch die Lage sowie das Wertsteigerungs- bzw. Entwicklungspotenzial.

[vc_accordion style=“accordion“][vc_accordion_tab title=“Immobilien sind nicht mobil“]

Aus anlegerpsychologischer Sicht ein Plus! Durch die Immobilität haben Häuser, Grundstücke und Wohnungen eine langfristige Anlageperspektive, die bisher immer zu Wertsteigerungen geführt hat.

Mieteinnahmen müssen versteuert werden. Die Höhe der Steuern hängt von den Abschreibungen auf das Gebäude ab. 2014 hat das Bundesfinanzministerium eine Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück veröffentlicht – eine Hilfestellung, wie der Gesamtkaufpreis abgeschrieben werden soll. Für den Steuerpflichtigen werden so eventuell vorteilhaftere Abschreibungsraten möglich. Wir informieren Sie über die aktuelle Rechtsprechung.

6 % – das ist ungefähr der Durchschnitt des Hypothekenzinses der vergangenen 20 Jahre. Bei einer Immobilienfinanzierung über 100.000 Euro zahlen Sie aktuell knapp 1 % Zinsen, liegen also mit ca. 1.000 Euro p.a. wesentlich günstiger. Für Eigentümer mehrerer vermieteter Eigentumswohnungen bedeutet das, dass selbst bei einer 100%igen Finanzierung sämtliche Zinsen über die Mieteinnahmen getilgt werden. Hinzu kommen noch die steuerlichen Vorteile. Bei Bedarf stehen Ihnen unsere Kooperationspartner mit allen Informationen zur Verfügung.

[vc_separator type=“transparent“ up=“15″ down=“15″]

ATRIMMO verfügt neben sehr guten Standortkenntnissen auch über weitreichende Kontakte. Unsere Referenzprojekte für private Investoren oder institutionelle Anleger stellen wir Ihnen gerne – auf Anfrage – in einem persönlichen Gespräch vor.

Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Sie!

[action full_width=“no“ type=“normal“ text_font_weight=““ show_button=“no“ background_color=“#8c8c8c“ padding_top=“25″ padding_bottom=“25″]Unser Angebot: Wir finden für Sie das passende und sichere Anlageobjekt und begleiten Sie gerne bei einer umfangreichen Objektprüfung.[/action]