Für Werte mit Bestand – Unser Service für Investoren

Betongold, Vermögensaufbau durch Mieteinnahmen und Inflationsschutz: Immobilien sind unabhängig von den Kapitalmärkten und gelten deshalb als ein zentraler Baustein bei der Kapitalanlage. Eine langfristige Investition zum Beispiel in Mehrfamilienhäuser verlangt allerdings auch besondere Aufmerksamkeit und besondere Fähigkeiten des Anlegers. ATRIMMO unterstützt Sie dabei als kompetenter Immobilienpartner.

Gute Argumente: in Immobilien investieren

Möchten Sie eine vermietete Immobilie erwerben? Oder auf dem Immobilienmarkt investieren? Für eine Anlage gibt es viele gute Argumente.

Der beste und sicherste Vermögensaufbau

Immobilien wie Mehrfamilienhäuser sind hervorragende Kapitalanlagen. Denn es handelt sich um Sachwerte, die eine hohe Sicherheit bieten. Ganz gleich, wie gut oder schlecht es der Wirtschaft geht, eine Immobilie stellt immer einen Gegenwertdar. Kurz gesagt: Eine Immobilie wird nie so an Wert verlieren, wie es Gold oder Aktien tun können.

Wert stetig steigern

Durch laufende Mieteinnahmen erzielen Sie bereits jetzt attraktive Renditen und können zusätzlich von der zukünftigen Wertentwicklung Ihrer Immobilie profitieren.

FÜRS ALTER VORSORGEN

Prognosen zufolge wird die gesetzliche Rente allein nicht mehr ausreichen, um Ihren Lebensstandard von heute zu halten. Mit einer Immobilie als Wertanlage können Sie Ihre finanzielle Zukunft gestalten und im Alter Ihren Lebensstandard sichern.

IMMOBILIEN WERDEN NACH SUBSTANZ BEWERTET

Entscheidend bei allen Anlageobjekten sind neben der baulichen Substanz auch die Lage sowie das Wertsteigerungs- bzw. Entwicklungspotenzial auf mittel- und langfristige Sicht.

STEUERABSCHREIBUNGEN NUTZEN

Mieteinnahmen müssen versteuert werden. Die Höhe der Steuern hängt von den Abschreibungen auf das Gebäude ab. 2014 hat das Bundesfinanzministerium eine Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück veröffentlicht. Für den Steuerpflichtigen werden so eventuell vorteilhaftere Abschreibungsraten möglich. Wir informieren Sie über die aktuelle Rechtsprechung.

HISTORISCHES ZINSTIEF NUTZEN

Bei einer Immobilienfinanzierung über 100.000 Euro zahlen Sie aktuell knapp 1 % Zinsen. Das ist ca. 1.000 Euro p.a. günstiger als beim durchschnittlichen Hypothekenzins von 6 % der vergangenen 20 Jahre. Für Eigentümer mehrerer vermieteter Eigentumswohnungen bedeutet das, dass selbst bei einer 100%igen Finanzierung sämtliche Zinsen über die Mieteinnahmen getilgt werden. Unsere Kooperationspartner beraten Sie gerne dazu – und zu den steuerlichen Vorteilen.

Schritt 1: Bedarf analysieren

Jeder Investor hat einen anderen Bedarf. Mit unserer Analyse lernen wir Sie besser kennen. So können wir Sie optimal dabei unterstützen, die gewünschte – und passende – Immobilie für sich zu finden. So möchten wir zum Beispiel mehr erfahren über Ihr Investitionsziel, den anvisierten Zeithorizont und die Art der Immobilie

Schritt 2: Umfassende Marktrecherchen

Auf Basis Ihrer Anforderungen sehen wir uns den aktuellen Immobilienmarkt ganz genau an. Wir setzen alles in Bewegung, um Ihre Wunschimmobilie zu finden. Dazu greifen wir auch auf unser Netzwerk zurück, das namhafte deutsche Projektentwickler und Immobilienanbieter umfasst. So steigern wir die Chancen, dass Sie nicht lange auf die Gelegenheit zum Investieren warten müssen.

Schritt 3: Intensiver Qualitätscheck

Alle Immobilien, die wir anbieten, sind durch uns besichtigt und geprüft worden. Das betrifft unter anderem die Lage, das Umfeld, einen angemessenen Kaufpreis, ein nachhaltiges Mietpotenzial, die Wertentwicklung und den baulichen Zustand.

Schritt 4: Sorgfältige Aufbereitung

Wir erstellen für Sie ein aussagekräftiges Exposé, das je nach Objekt Renditeberechnungen, Exit-Szenarien sowie Nutzungs- und Vertriebskonzepte umfasst. Selbstverständlich richten wir uns dabei nach Ihren individuellen Parametern. Objekte, die sich noch in der Bauphase befinden, bieten wir ausschließlich über namhafte und erfahrene Bauträger und Projektentwickler an, die über die entsprechende Finanzstärke verfügen.

Schritt 5: Gut organisiert

Sie kommen nicht aus der Gegend? Und Sie sind sich unsicher, wo genau Sie erfolgreich investieren können? Kein Problem. Gerne beraten wir Sie auch in dieser Hinsicht. Unser Team besitzt hervorragende Kenntnisse über die Region.

Schritt 6: Rechtliche Fragen

Damit ein glatter Ablauf des Kaufprozesses gewährleistet ist, müssen die Vorgaben des deutschen Immobilienrechts berücksichtigt werden. Hierbei sind zum Beispiel Mietobergrenzen, Eintrag und Prüfung des Grundbuchs sowie die Einhaltung der Makler- und Bauträgerverordnung bei Bauträgerobjekten (MaBV) zu beachten. Darauf haben wir natürlich jederzeit ein Auge.

Schritt 7: Steuerfragen klären

Die Rechts- und Steuerexperten unter unseren Partnern stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. Die Beratung umfasst Fragen in Bezug auf Steuerpflicht und auf alle Arten von Steuern, die im Kontext von Immobilien anfallen. In Kaufverträgen zu Immobilien sind auch scheinbar nebensächliche Details relevant. Wir erläutern Ihnen gerne die Besonderheiten. Damit lassen sich Missverständnisse oder unwillkommene Überraschungen vermeiden.

Schritt 8: Nach dem Investment

Gerne unterstützen wir Sie auch nach Ihrem Investment. Zu unseren Leistungen gehören zum Beispiel die regelmäßige Berichterstattung mit vorab vereinbarten Performance-Indikatoren, die Präsenz auf Eigentümerversammlungen, wenn Sie selbst keine Zeit oder keine Möglichkeit dazu haben, und das nachhaltige Objektmanagement mit Wartung, Pflege und Durchführung von Reparaturen. Außerdem helfen wir, den optimalen Zeitpunkt für den Exit zu identifizieren.

DER BESTE UND SICHERSTE VERMÖGENSAUFBAU

Immobilien wie Mehrfamilienhäuser sind hervorragende Kapitalanlagen. Denn es handelt sich um Sachwerte, die eine hohe Sicherheit bieten. Ganz gleich, wie gut oder schlecht es der Wirtschaft geht, eine Immobilie stellt immer einen Gegenwert dar. Kurz gesagt: Eine Immobilie wird nie so an Wert verlieren, wie es Gold oder Aktien tun können.

Durch laufende Mieteinnahmen erzielen Sie bereits jetzt attraktive Renditen und können zusätzlich von der zukünftigen Wertentwicklung Ihrer Immobilie profitieren.

Prognosen zufolge wird die gesetzliche Rente allein nicht mehr ausreichen, um Ihren Lebensstandard von heute zu halten. Mit einer Immobilie als Wertanlage können Sie Ihre finanzielle Zukunft gestalten und im Alter Ihren Lebensstandard sichern.

IMMOBILIEN WERDEN NACH SUBSTANZ BEWERTET

Entscheidend bei allen Anlageobjekten sind neben der baulichen Substanz auch die Lage sowie das Wertsteigerungs- bzw. Entwicklungspotenzial auf mittel- und langfristige Sicht.

Mieteinnahmen müssen versteuert werden. Die Höhe der Steuern hängt von den Abschreibungen auf das Gebäude ab. 2014 hat das Bundesfinanzministerium eine Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück veröffentlicht. Für den Steuerpflichtigen werden so eventuell vorteilhaftere Abschreibungsraten möglich. Wir informieren Sie über die aktuelle Rechtsprechung.

Bei einer Immobilienfinanzierung über 100.000 Euro zahlen Sie aktuell knapp 1 % Zinsen. Das ist ca. 1.000 Euro p.a. günstiger als beim durchschnittlichen Hypothekenzins von 6 % der vergangenen 20 Jahre. Für Eigentümer mehrerer vermieteter Eigentumswohnungen bedeutet das, dass selbst bei einer 100%igen Finanzierung sämtliche Zinsen über die Mieteinnahmen getilgt werden. Unsere Kooperationspartner beraten Sie gerne dazu – und zu den steuerlichen Vorteilen.